Es ist logisch, dass Kühe in der Brunst nicht umtreiben und wie wild durch den Stall reiten, wenn ihnen die Füsse weh tun.

Lahme Kühe springen nicht

Versuchen lahme Kühe auf andere aufzuspringen, bekommen sie einen erhöhten Druck in die Klauen und somit noch mehr Schmerzen. Anders herum lassen sie sich nicht mehr gerne bespringen, weil auch das den Druck auf die schmerzhafte Klaue verstärken würde.

Klauengesundheit erhalten

Die vorbeugende Klauenpflege, die die Klauengesundheit fördert, und eine ausgewogene Fütterung, die einer Klauenrehe vorbeugt, sind für die Stärke der Brunst wichtig.