Festliegen nach der Geburt

 

Problematik/Bildaussage:

Diese Kuh kann nach der Geburt nicht aufstehen und zeigt auch schon Veränderungen im Bewusstseinszustand, d.h. sie ist schläfrig oder sogar schon komatös.

Was funktioniert (nicht)?

Die Kuh kann nicht mehr aufstehen. Sie liegt fest.

Ursachen

Die häufigste Ursache für Festliegen nach der Geburt ist das sog. Milchfieber, ein Kalzium- und gleichzeitig häufig auch Phosphormangel. Weitere Ursachen können Verletzungen nach Schwergeburt, Verletzungen nach Sturz, Blutvergiftungen (als Folge von Euterentzündungen, etc. sein.

Ziel

Die Zeit rund um die Geburt ist eine heikle Phase und die Tiere sollten in dieser Zeit intensiv beobachtet werden. Die Tiere mit erhöhtem Risiko für Milchfieber kennen und die Risiken minimieren.

Massnahmen

Die Risiken für Milchfieber minimieren: Keine Verfettung beim Abkalben, geringe Kalziumzufuhr in der Galtzeit, moderater Milchentzug nach dem Abkalben. Die Risikotiere, d.h. ältere Tiere und Kühe, welche schon Milchfieber hatten vor der Geburt mit VitaminD3 behandeln und um die Geburt mit zusätzlichem Kalzium versorgen.